Tonstudiotechnik

 
 


Studioverstärker V 242/1 (VV321)


Röhren-Trennverstärker,Studiotechnik Rundfunk
Hersteller: C. Lorenz i.V. Leipzig, DDR
Baujahr: 1965, Geräte-Nr.: 65/1406

Röhrenverstärker aus der legendären V200-Zeit mit dem besonderen Sound des Röhren-Analogsignals!
Bestückung: 2x EF86 und EZ80.
Rundfunkbezeichnung V 242/1, Herstellerbezeichnung VV 321

Der Studioverstärker wird als Ausgangsverstärker in Tonstudioanlagen eingesetzt. Er ist speziell zum Schutz des Ausgangssignals gegenüber rückwirkender Störungen abgehender Leitungen (Fernleitung oder Übergabe an andere Studioeinrichtung) mit sehr gutem Fremdspannungsabstand sowie absoluter Zuverlässigkeit ausgelegt.
Der Ausgangspegel lässt sich frontseitig auf 0 oder + 6 dB einstellen.
Frequenzgang: 30 Hz ... 15 kHz
Klirrfaktor (+ 12 dB): < 0,2 %
Fremdspannungsabstand bei 0 dB: > 76 dB.
Die max. Ausgangsspannung beträgt 15,5 V (+ 20 dB,
Klirrfaktor < 0,5%).

Eingang und Ausgang sind trafosymmetrisch und erdfrei, damit gibt's kein Erdschleifenbrummen oder Leitungsstörungen!

Die Fertigung damals unterlag keinen Marktkonkurenzsparzwängen und ist absolut edel!
Das betrifft insbesondere die Tonübertrager, Verdrahtung und Abschirmung!

Fotos ansehen und warmwerden mit dieser überzeugenden Studiotechnik!

120 x 134 x 282 mm, 4,5 kg

Funktion wurde nicht überprüft damit der Käufer professionell
die Chance hat, alle Elkos fachgerecht zu formieren,
Ein Funktionsausfall ist sehr unwahrscheinlich!!!
Das ist Technik, die nicht versagt!

Das Gerät ist im Originalzustand. unverbastelt und unbeschädigt!
Den optischen Zustand bitte den Bildern entnehmen, sie zeigen zwar nicht das zum Verkauf stehende Gerät, treffen aber voll zu!
Auf Anfrage werden Originalbilder angefertigt.
">



















800 €